Schwangerschaftsupdate Woche 20 

BDE15297-921C-48C6-9103-F44DE8AD1B2CSechs Wochen ist mein letztes Schwangerschaftsupdate schon her! Tempus fugit – die Zeit flieht! Da wurde es definitiv mal wieder Zeit für die großen und kleinen Neuigkeiten rund um Baby und Bauch…

 

 

 

 

Wie weit?

Ich bin gerade mitten in der 20. Woche.

Schönster Baby-Fakt?

Baby ist ungefähr so groß wie eine (große) Mango! 🙂

Gewichtszunahme?

Bisher 5,3kg. 10 wurden mir von meiner Hebamme ans Herz gelegt. Da jetzt ziemlich genau die Hälfte der Schwangerschaft rum ist, würde ich sagen, dass ich auf einem ziemlich guten Weg bin!

Umstandskleidung?

Seit dem letzten Update (Woche 14) hat sich bauchmäßig einiges getan. Kleider und Röcke aus der babylosen Zeit gehören schon seit spätestens Woche 18 der Vergangenheit an – schließlich will ich die Sachen nicht völlig ausleieren, so dass sie später nie mehr gut aussehen.

Dehnungsstreifen?

Ich denke, ich habe einen leichten ersten Streifen entdeckt – schockierenderweise auf einer Brust und nicht auf dem Bauch!!

Schlaf?

In den letzten Wochen habe ich wieder ein ziemlich ausgeprägtes Schlafbedürfnis… Liegt wohl nicht zuletzt daran, dass irgendwie immer viel zu tun ist! Daher schlafe ich nachts auch wie ein – nun ja – Baby!

Bester Moment der Woche?

Gestern haben wir unseren Kleinen nach sechs langen Wochen endlich mal wieder auf dem Ultraschall gesehen. Leider habe ich, im Gegensatz zu meinem Liebsten, nicht allzu viel darauf erkennen können. Vielleicht muss ich doch noch diesen 3D-Ultraschall machen… hat jemand von Euch Erfahrungen damit? Könnt Ihr ihn empfehlen?

Baby hat jedenfalls fröhlich in meinem Bauch rumgefuchtelt und verabschiedete sich dann mit einem herzhaften Tritt in meine Blase. Schönen Dank auch dafür!

Schlechter Moment in der vergangenen Woche?

So schön es auch war, den Zwerg wieder zu sehen und zu wissen, dass alles dran und in bester Ordnung ist, so unangenehm fand ich diemal den Arzttermin an sich. Mir wurde doch recht vorwurfsvoll begegnet, als ich sagte, den letzten Vorsorgetermin (16. Woche) habe ich bei meiner Hebamme gemacht. Auch guckte meine Ärztin recht irritiert, als ich nachfragte, warum genau wir denn zusätzlich zum normalen „Bauch-Ultraschall“ auch noch einmal vaginal gucken würden. Fragen, um die Vorgänge zu verstehen, die ja schließlich meinen Körper und unser Baby betreffen, sind wohl nicht erwünscht. Dafür wurden uns aber einige kostenpflichtige Zusatzleistungen angeboten. Und den Zuckertest in der 24. Woche müsse ich auch bei ihr und nicht bei der Hebamme machen. Die könne das ja nicht. Und die Ärztin müsse das ja auch verantworten. „Ähm, ‚tschuldigung, eigentlich müssen Sie mich nur vernünftig aufklären, so dass ich eine selbstbestimmte Entscheidung treffen kann. Verantworten müssen alles eigentlich nur wir als Eltern. Und grundsätzlich MUSS ich gar nichts untersuchen lassen, wenn ich das nicht möchte.“ Hätte ich am liebsten gesagt. Hab ich natürlich nicht. Bin ich viel zu brav für. Außerdem muss ich da ja noch 20 Wochen lang hin und das anscheinend öfter, als ich bisher dachte. Und die Größe des Babys misst bzw. schätzt/berechnet man angeblich in der 20. Woche auch nicht mehr… darauf hatte ich mich schon sehr gefreut, um wieder ein Gefühl dafür zu haben, wieviel Bebe tatsächlich in meinem Bauch ist… komisch nur, dass die Ärzte von allen anderen Schwangern, die ich kenne, Angaben zur Größe gemacht haben… Wie soll das mit den Ärzten dann erst unter der Geburt laufen??!

Diese netten Erlebnisse haben den Termin, der ansonsten ja schön und erfolgreich war, jedenfalls für mich deutlich getrübt. Und auch ein paar Tränchen zutage gefördert. Schiebt es auf die Hormone…

Vermisst Du etwas?

Ich würde gern mal wieder Räucherlachs und Krabben essen… und ein Ei, das nicht völlig trockengekocht ist, wäre auch mal wieder schön!

Essensgelüste?

Obst! Besonders alles exotische und zitrusfruchtige! Maracuja(-saft), Orangen(-saft), Maracujasaft mit Zitrone… Vielleicht auch Auswirkung meines Zucker-Fastens?

Essensabneigungen?

Eigentlich nicht… umso besser!

Geschlecht des Babys?

Gestern war ja wie gesagt wieder Ultraschall und es ist nach wie vor ein Junge! Ich würde sogar behaupten wollen, dass daran keine Zweifel mehr bestehen können 😉

Shopping erledigt?

Bisher besitzen wir 2 Bodys, drei Hosen, ein Langarmshirt und ein Strickjäckchen! Ein bißchen Shopping macht schon mal Spaß! Allerdings scheint es für Jungs nur Sachen in blau oder grau zu geben… finde ich grundsätzlich auch sehr schön, aber dann doch etwas einseitig! Und ich habe einen Gymnastikball von meiner lieben Freundin Jenny zum Geburtstag bekommen! Ich sitze fast jeden Abend darauf, da ich schon nach wenigen Stunden im Büro nicht mehr sitzen kann und mir der verlängerte Rücken einschläft…

Das sind jedenfalls meine neuesten Errungenschaften:

Symptome?

Abgesehen vom wachsenden Bauch? Eigentlich nicht. Vielleicht ein wenig Kurzatmigkeit z.B. beim Treppensteigen! Aber wenn man auch nicht mehr so viel Ausdauertraining macht, ist es ja kein Wunder! Bisher bin ich bei den Symptomen ja sehr gut weggekommen!

Bauchnabel drinnen oder draußen?

Drinnen.

Ehering an oder aus?

An.

Glücklich oder launisch?

Eigentlich sehr glücklich, aber der Arzttermin gestern hat mich wie bereits gesagt etwas runtergezogen.

Worauf freust du dich?

Auf unseren Urlaub!!! Ihr könnt Euch echt keine Vorstellung machen, wie sehr! Zeit zu zweieinhalbt, schlafen, Sport, schwimmen, Wandern, essen, Spa… aaah, ich kann es kaum erwarten!!

Soweit erstmal mein Update zu Woche 20! Ich hoffe, Ihr schaut zum nächsten Update auch wieder vorbei 🙂

Eure Katrin

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s